Start Bitburg Vortrag: Bier bei Galliern und Germanen

Vortrag: Bier bei Galliern und Germanen

17
0
TEILEN

Den Römern galt Bier als ein Nationalgetränk der Gallier, nicht immer positiv bewertet, wenn es als „stinkend, aus Gerste in Wasser verrottet“ schon mal zu Zeiten des Augustus beschrieben wurde. Steininschriften von Bierbrauern sind für das römische Deutschland alleine aus Trier in fünf Exemplaren bekannt. Archäologische Befunde und Keramik legen eine weiter verbreitete Herstellung und den Vertrieb von Bier an mehreren Stätten im römischen Deutschland nahe. In seinem Vortrag „Bier bei Galliern und Germanen“wird der Xantener Archäologe Clive Bridger am Donnerstag, 14. Dezember, Schlaglichter auf Bier auch im Gegenlicht zum Wein werfen. Der Vortrag der Gesellschaft für nützliche Forschungen beginnt um 19 Uhr im Rheinischen Landesmuseum Trier. Der Eintritt ist frei. red