Start Bitburg Von O Mamo Pabo! bis zu Serrsch, noun da je!

Von O Mamo Pabo! bis zu Serrsch, noun da je!

267
0
TEILEN

Region. Feiernde Jecken und Narren ziehen durch die Straßen. Bunte Kostüme, gute Laune und Karnevalsrufe sind mit dabei!

Aber was wird da eigentlich gerufen? Und welcher Spruch gehört zu welcher Stadt oder welchem Ort oder welchem Verein?

Die Woch hat etwa 50 Sprüche aus der Region rund um Trier zusammengesucht. Erkennen Sie, liebe Leserin, lieber Leser, welcher Spruch wo gerufen wird? Sie dürfen raten!

Die Auflösung verraten wir hier.

Patricia Prechtel

 

Hei her – Do her!

 

Steuermann Ahoi!

 

Welle Baie – summ summ!

 

Juchhei!

 

Dajöhh!

 

JüppHü!

 

Schnipp-Schnapp!

 

Mannern, aenen wie de annern!

 

Bebursch, Altjoh!

 

Hoppel, Hoppel!

 

Kaulaydi!

 

Wenicher wei rünn!

 

Hai-Lo!

 

Dajeh!

 

Eulen Uhu!

 

Jirresteen Alaaf!

 

O Mamo Pabo!

 

Serrsch Noun Da Je!

 

Ohüü!

 

Alaaf olé!

 

Oh Leit her!

 

Hau ruck!

 

Hau rein!

 

Kreiau!

 

Oacher-Viez-Äppel-

Viez-Äppel-

Viez-Äppel-

Chahaha-Ui!

 

Kikeriki!

 

Helau Miau!

 

Reiler Noaren, allegoaren!

 

Eins, zwei, drei – Hossa, hossa, hossa-ole!

 

Hast du noch was zu kamellen?

Ach, futter deine Kamelle, gelle!

 

Schien glaat!

 

Hau rein!

 

… Radau!

 

Hedau!

 

Drei-Sechs-Nang!

 

De Biet, Ahoi!

 

Wanschdorf haal dropp!

 

Heilei!

 

Halaudi!

 

Helei!

 

Maju!

 

Olewisch!

 

Allez-Hopp!

 

Mier senn doh!

 

O hü!

 

Hinter’m Holz!

 

Omm Berg!

 

Helaaf!

 

Hei Erz – lo Erz

 

Moareulen uhuu!