Start Bitburg Riesling und mehr

Riesling und mehr

110
0
TEILEN
Foro: Moselwein e.V./Christopher Arnoldi

Trier. Der Kartenvorverkauf für das Weinforum Mosel 2018 beginnt am Samstag, 25. November, um 9 Uhr. Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und der Verein Moselwein veranstalten das Weinforum von Freitag bis Sonntag, 19. bis 21. Januar, in den Trierer Viehmarktthermen.

Die Betriebe des Anbaugebiets Mosel mit den besten Gesamtwertungen der Landesweinprämierung werden eingeladen, sich in den Viehmarktthermen dem Publikum zu präsentieren. 26 Weingüter von Mosel, Saar und Ruwer sowie zwei Betriebe von Nahe und Mittelrhein werden vertreten sein, darunter 13 Träger von Staats- und anderen Ehrenpreisen.

Zusätzlich wählt die Landwirtschaftskammer besondere Weine für die Präsentation an Thementischen aus. So können die Besucher die Siegerweine der Landesweinprämierung 2017 verkosten. Unter dem Motto „Staatspreisträger am Fluss“ gibt es zudem Weine von allen Mosel-Weingütern, die in diesem Jahr mit der höchsten Auszeichnung der rheinland-pfälzischen Weinprämierung geehrt wurden. Ein weiterer Bereich widmet sich unter dem Titel „Alles außer Riesling“ den weiteren Rebsorten im Anbaugebiet, wie Elbling, Müller-Thurgau und Burgundersorten. Insgesamt kann das Publikum damit rund 220 Weine aus etwa 70 Betrieben probieren – so viele wie noch nie. red

 

Info

Öffnungszeiten und Eintrittspreise:

Freitag, 19. Januar, 14.30 bis 19.30 Uhr, 33 Euro;

Samstag, 20. Januar, 10 bis 14 Uhr, 27,50 Euro;

Samstag, 20. Januar, 15 bis 20 Uhr, 36,30 Euro;

Sonntag, 21. Januar, 11 bis 17 Uhr, 33 Euro.

Im Eintrittspreis enthalten sind der Katalog und die Verkostung aller Weine und Sekte.

 

Karten für das Weinforum Mosel gibt es unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996, im TV-Service-Center Trier und auf www.ticket.volksfreund.de

Die Eintrittskarten gelten am Veranstaltungstag als Fahrkarte für Hin- und Rückfahrt in allen Verkehrsmitteln des Verkehrsverbunds Region Trier sowie in den Nahverkehrszügen zwischen Koblenz und Trier.