Start Sonderthema Kürbismarkt in Jünkerath am 29. Oktober von 12 bis 17 Uhr –...
(PR Anzeige)

Kürbismarkt in Jünkerath am 29. Oktober von 12 bis 17 Uhr – mit verkaufsoffenem Sonntag

133
0
TEILEN

Die Interessengemeinschaft Jünkerath und die Ortsgemeinde laden am Sonntag wieder zum herbstlichen Kürbismarkt ein. Auch die Geschäfte sind an dem Tag geöffnet.

Ab zum Kürbismarkt in Jünkerath!

Bummel, Einkauf und Programm drumherum: Zum verkaufsoffenen Sonntag am 29. Oktober richtet die Interessengemeinschaft Jünkerath (IGJ) wieder von 12 bis 17 Uhr ihren 14. Kürbismarkt aus.

Diese herbstliche Veranstaltung lockt jedes Jahr einige Tausend Besucher in die Eifelgemeinde. Gäste aus der Region, die Nachbarn aus Belgien und den Niederlanden können hier entspannt einkaufen, Kulinarisches und Traditionelles genießen und Spannendes erleben. Der Markt verläuft nahezu durch den gesamten Ort, die Geschäfte sind geöffnet, die Vereine beteiligen sich mit vielen Aktionen und Angeboten.

Zudem gibt es auch eine besondere Aktion der Volksbank Eifel: Unter dem Motto „Mein Verein“ wird an diesem Tag eine Spende von 1000 Euro bereitgestellt. Besucher können am Glücksrad drehen und mit etwas Glück eine Loskarte für ihren Lieblingsverein ausfüllen. Am Abend wird dann eine Glücksfee ermitteln, welcher Verein die 1000 Euro Spende erhält.

Grußwort

Zum diesjährigen „Verkaufsoffenen Sonntag“ am 29. Oktober 2017 möchte ich als Ortsbürgermeister der Interessengemeinschaft Jünkerath (IGJ), den Gewerbebetrieben und allen Akteuren meine Gruß- worte aussprechen. In diesem Jahr gestaltet die IGJ unter Mitwirkung der ortsansässigen Betriebe und Vereine zum 14. Mal den Jünkerather Kürbismarkt.

Dieser Tag gehört zu einer festen und vielbegrüßten Einrichtung, die die Bürger und Bürgerinnen unserer Region gerne zum Einkaufsbummel in Jünkerath nutzen. Der Kürbismarkt wird sich in diesem Jahr wie gewohnt in der gesamten Ortslage mit einem großen Angebot präsentieren. Unsere Gewerbebetriebe werden alljährlich von unseren örtlichen Vereinen immer wieder großartig mit vielfältigen Aktionen unterstützt. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Vereinen bedanken.

Ganz herzlich begrüße ich die neuen Gewerbebetriebe, die sich seit dem letzten Jahr hier niedergelassen oder neue Geschäftsräume bezogen haben. Ich wünsche ihnen alles Gute und geschäftlich viel Erfolg. Seitens der Ortsgemeinde möchte ich mich bei der IGJ und allen Mitwirkenden recht herzlich für ihr Engagement bedanken. Dieser Tag gibt den Betrieben unserer Gemeinde die Gelegenheit, den Gästen und Bürgern ihr Verkaufsangebot an einem arbeitsfreien Tag zu präsentieren. Hoffentlich finden viele die Zeit und nutzen die Gelegenheit zum ausgiebigen Geschäftsbummel.

Der „Jünkerather Kürbismarkt“ möge neben der geschäftlichen/gewerblichen Präsentation unseres Ortes auch der gegenseitigen Begegnung der Bürger aller Kulturen unserer Gemeinde mit den Gästen dienen. Seit der Inbetriebnahme der neuen Verkehrsstation in Jünkerath stehen im Bereich der Bahnhofstraße und der Gewerkschaftsstraße insgesamt 128 Parkplätze zur Verfügung. In diesem Sinne wünsche ich dem Jünkerather Kürbismarkt einen guten Verlauf, den Betrieben, der IGJ, den teilnehmenden Vereinen einen erfolgreichen und unseren Gästen einen lohnenden und interessanten Tag in unserer Gemeinde Jünkerath.

Rainer Helfen

Ortsbürgermeister