Start Sonderthema Gebäudedienstleister
(PR Anzeige)

Gebäudedienstleister

114
0
TEILEN

Profis für Sauberkeit, Hygiene und noch viel mehr

Leistungsstarke, qualitätsorientierte Betriebe, derenAngebotsspektrum sich ständig erweitert hat, haben das Gebäudereiniger-Handwerk zu einem modernen Dienstleistungshandwerk, einem wichtigen Wirtschaftsfaktor und zu einem interessanten Arbeitgeber mit sicheren Arbeitsplätzen gemacht. Bundesweit sorgen tagtäglich fast 600 000 Menschen für Sauberkeit und Hygiene am Arbeitsplatz, in Krankenhäusern und Schulen, aber auch in Objekten mit so unterschiedlichen Anforderungen wie Tierparks, Theatern, Kreuzfahrtschiffen und auch in Privathaushalten.

Fast 20 000 Unternehmen bieten eine erstaunliche Bandbreite an Dienstleistungen – von kleinen Spezialbetrieben, die sich beispielsweise auf die Reinigung von Fassaden und Denkmälern konzentrieren, bis zu Komplettanbietern, die jeden Service liefern, der zum Betrieb einer Immobilie benötigt wird. Der Umsatz der Branche betrug zuletzt rund 13 Milliarden Euro. Die Werterhaltung einer Immobilie hat für den Meisterbetrieb des Gebäudereiniger-Handwerks dabei Priorität! Gebäudereinigung, Winterdienst, Bewachungs- und Pförtnerdienst, Kantinenbewirtschaftung und Grünanlagenpflege – bei all diesen infrastrukturellen Dienstleistungen können die Unternehmen des Gebäudereiniger-Handwerks auf jahrzehntelange Erfahrung zurückgreifen.

Der Gebäudereiniger bietet jeweils den speziellen Service, den der Kunde benötigt. Beispielsweise bieten Gebäudedienstleister ihre vielfältigen Dienste rund ums Gebäude zunehmend auch Privathaushalten an – und sorgen damit nicht zuletzt für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Serviceleistungen sind als haushaltsnahe Dienstleistungen im Privathaushalt in der Regel als steuerlich absetzbar anerkannt.

Schnell und professionell

Gebäudereinigungsbetriebe werden oft dann zum ersten Mal gerufen, wenn Reinigungsarbeiten eine teure Ausrüstung erfordern oder auch bei schwer erreichbaren und nur sehr aufwändig zu reinigenden Flächen, wie hoch liegende Fenster oder als Paradebeispiel rundum verglaste Wintergärten. Hier setzen Gebäudereinigungsbetriebe beispielsweise mit modernen Anlagen aufbereitetes Wasser ohne Mineralien ein, so dass nach dem Arbeiten keine Kalkflecken das strahlende Arbeitsergebnis schmälern. Das Erreichen auch der entlegensten Winkel wird durch den Einsatz langer flexibler Teleskopstangen, die auch an die entferntesten Winkel des Glasdachs reichen, oder Hubsteiger und Arbeitsbühnen gewährleistet.

Übrigens: Nur die regelmäßige Säuberung der Solarmodule auf dem Hausdach führt zur vollständigen Nutzung der Energieausbeute – nur bei sauberen und uneingeschränkt betriebsfähigen Elementen geht die Rentabilitätsrechnung Ihrer Solaranlage vollständig auf, wie der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks erklärt.