Start Bitburg Wochen der Seelischen Gesundheit

Wochen der Seelischen Gesundheit

73
0
TEILEN
Symbolfoto: pixabay.com

Trier. Die Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle Trier – kurz Sekis – organisiert vom 9. bis 21. Oktober zum zweiten Mal die Wochen der Seelischen Gesundheit Trier, eine 15-teilige Veranstaltungsreihe aus Vorträgen, Lesungen und Workshops. In insgesamt sieben Vorträgen geht es beispielsweise um Demenz, Traumabewältigung, Depression und Beruf oder den Umgang mit Krebs in der Familie. Zwei Informations- und Kulturabende sowie eine musikalische Lesung zum Thema Trauer vervollständigen das Programm. Ziel der Veranstaltungen ist es, Themen rund um die seelische Gesundheit ins öffentliche Bewusstsein zu rücken und Wege aufzuzeigen, seelisch gesund zu bleiben oder zu werden.

Ein Schwerpunkt ist der Tag der Selbsthilfe unter dem Motto „Drüber reden hilft!“ am Mittwoch, 18. Oktober, ab 16 Uhr in der Tufa Trier. Rund 30 Selbsthilfegruppen und -initiativen aus Trier und dem Landkreis Trier-Saarburg stellen sich vor und laden zu Gesprächen ein. Franz-Josef Euteneuer moderiert, die Gruppe Unerhört sorgt für Musik. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. red 

Das Programm gibt es auf www.sekis-trier.de unter „Termine“