Start Bitburg Nobelpreisträgerin für Literatur kommt in die Eifel

Nobelpreisträgerin für Literatur kommt in die Eifel

43
0
TEILEN
Foto: Veranstalter

Eine Nobelpreisträgerin für Literatur kommt nicht alle Tage in die Eifel. Beim 13. Eifel-Literatur-Festival ist zum vierten Mal eine Nobelpreisträgerin von 2015 dabei: Swetlana Alexijewitsch. Rund 2000 Kilometer reist sie an von der weißrussischen Hauptstadt Minsk, wo sie lebt, bis nach Bitburg, wo sie auftritt: am Freitag, 20. April, im Haus Beda. Buch des Abends ist „Secondhand-Zeit. Leben auf den Trümmern des Sozialismus“. Auf langen Reisen durch das frühere Sowjetimperium hat sie mit Menschen aus allen Generationen und aus allen sozialen Schichten über den Zusammenbruch des Kommunismus 1989 gesprochen.

Begleitet wird Alexijewitsch in Bitburg von der Original-Übersetzerin der deutschsprachigen Buchausgaben, Gianna-Maria Braungardt. Karten: 20 Euro. red