Start Die Woch in Bildern Die Woch in Bildern – Wittlich

Die Woch in Bildern – Wittlich

98
0
TEILEN

Beim diesjährigen Sportfest der Spvgg Minderlittgen Hupperath wurde wieder der traditionelle Dorfpokal aller Ortsvereine aus Minderlittgen und Hupperath ausgespielt. Unter den Augen der beiden Ortsbürgermeister Patrick Simon (Hupperath) und Axel Hecking (Minderlittgen) siegte im Endspiel nach Elfmeterschießen gegen die Elf der Holzgarasch der Vereinsjugendausschuss der Spvgg Minderlittgen-Hupperath. Alle teilnehmenden Mannschaften hatten auch diesmal viel Spaß und in zwei Jahren wird der Dorfpokal wieder ausgetragen.

Constantin Fuchs vom Wittlicher Turnverein führt nicht nur die Bestenliste des Leichtathletikverbandes Rheinland in acht Disziplinen bei den 15-jährigen an. Bei den Deutschen Meisterschaften im Block-Mehrkampf in Lage verpasste er nur knapp die Bronzemedaille. Im Block Lauf (100 Meter Sprint, 80 Meter Hürden, Weitsprung und Ballwurf) erzielte er persönliche Bestleistung mit insgesamt 2709 Punkten und verbesserte damit seinen eigenen Kreisrekord. Die nächste Herausforderung für den Youngster des WTV wartet bereits. Bei den nationalen Titelkämpfen in Bremen startet Constantin in seiner Parade-Disziplin über 800 Meter.

Insgesamt elf Mitglieder sollten für zehn und 20 Jahre Mitgliedschaft im Sozialverband VdK geehrt werden. Leider waren nur drei Jubilare persönlich anwesend. Gisela Lamberty, Kurt Staib und Edeltrud Arens wurden für 20 Jahre Mitgliedschaft mit der Treue Nadel, der Urkunde des Landesverbandes und einem Weinpräsent ausgezeichnet. Das Bild zeigt den Vorstand mit den Jubilaren (von links) Ludwig Meyer, Walter Lehnert, Ludwina Schäfer, Wolfgang Hubert, Gisela Lamberty, Kurt Staib, Edeltrud Arens, Reinhold Schmitt und Erich Oeffling.

Im Rahmen einer Feierstunde wurde Werner Lermen vom Kollegium des Cusanus-Gymnasiums Wittlich in den Ruhestand verabschiedet. Werner Lermen war elf Jahre Lehrer am Cusanus-Gymnasium, nachdem er vorher viele Jahre im Auslandschuldienst tätig war. Er half sachkompetent und engagiert beim Aufbau und der Weiterentwicklung des naturwissenschaftlichen Praktikums und brachte sich mit seiner umfangreichen Unterrichtserfahrung bei der Neukonzeption des NAWI-Unterrichts bei, so Wolfgang Mayer, der Schulleiter der Schule.

www.die-woch.de/mitmachen

Senden Sie uns Ihre schönsten Erlebnisse und wir veröffentlichen die eingesendeten

Fotos in der WOCH – der Zeitung von Lesern für Leser! Und so geht's: einfach ganz bequem auf www.die-woch.de/mitmachen Ihr Foto hochladen und eine kurze Bildbeschreibung hinzufügen. Mit ein wenig Glück ist Ihr Foto schon in einer der nächsten Ausgaben von „Die Woch“.