Start Meldung Bürger sorgen für bessere Versorgung

Bürger sorgen für bessere Versorgung

45
0
TEILEN
Symbolbild: Pixabay.com

Gonzerath. Die Einwohner von Gonzerath können wieder Geld in ihrem eigenen Ort abheben. Ende vergangenen Jahres hatte die Sparkasse und im April auch die Volks- und Raiffeisen- Bank ihre Zweigstellen in Gonzerath geschlossen.

Durch eine Innitiative der Bürger in Zusammenarbeit mit dem Ortsvorsteher Dietmar Thömmes, dem Gonzerather Ortsbeirat, der Gemeinde Morbach und dem Bauunternehmen Herlach, hat das Saarländische Unternehmen Cash&Call auf dem Dorfplatz einen Geldautomaten installiert. Das Geldziehen mit allen Euro-Cards kostet 2,95 Euro pro Transaktion, unabhängig vom Betrag. Mit Visa-Karten von verschiedenen Direktbanken kann kostenlos Geld gezogen werden. red

 

TEILEN

Vorheriger ArtikelKunst gegen Bares
Nächster ArtikelPoeten liefern sich Wettstreit