Start Meldung Behörde warnt vor unseriösen Spendensammlern

Behörde warnt vor unseriösen Spendensammlern

919
0
TEILEN
Symbol-Foto: dpa

Trier. Der Verein Dekuna Deutscher Kinder- Umwelt- und Natur Adjutor mit Sitz in Staufenberg/Hessen wird künftig keine Spendensammlungen und Abbuchungen von Fördermitgliedsbeiträgen in Rheinland-Pfalz vornehmen. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) hat breits im Jahr 2010 festgestellt, es sei „keine angemessene Verwendung der Sammlungserträge für die in der Öffentlichkeit beworbenen Hilfsdienste nachgewiesen worden“. Die Behörde sprach von „erheblichen sammlungsrechtlichen Zweifeln an einer zweckentsprechenden Verwendung der Sammlungserträge“. Aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung, dass weiterhin Spendeneinzüge durch Dekuna e. V. erfolgen, bittet die ADD nun die Bevölkerung in Rheinland-Pfalz um Überprüfung der Kontoauszüge und sofortige Mitteilung an die ADD, falls weiterhin in Rheinland-Pfalz Beitragseinzüge für eine Fördermitgliedschaft durch den Verein ,,Dekuna e. V.“ oder die ,,Organisation für Notleidende Kinder e. V. ONK“ erfolgen. red