Schmuggeltour über die Grenze

Schmuggeltour über die Grenze

143
0
TEILEN
Um möglichst authentisch das Erlebnis einer Schmugglertour zu vermitteln, tragen Sabine Petri und Dorita Molter-Frensch als Anna Grenze und Wilma Rüber auch Kleidung nach historischen Vorbildern. Foto: PRIVAT

Roth bei Prüm. Mit „Anna Grenze“ alias Sabine Petri und „Wilma Rüber“ alias Dorita Molter-Frensch geht es nach der Winterpause wieder auf Schmugglertour über die grüne Grenze nach Belgien. Die Gästeführerinnen erzählen dabei von Schmugglertricks und Grenzerlist, Schwarzkaffee und Mokkatürk in der Nachkriegszeit. Termine sind jeweils sonntags um 10 Uhr am 23. April, 14. Mai, 28. Mai und 4. Juni. Treffpunkt ist in Roth bei Prüm auf dem Parkplatz an der Kirche. Mit Autos geht es von dort zum Start der Wanderung. Erwachsene zahlen 11 Euro, Kinder 7 Euro, Familien maximal 30 Euro. red Anmeldung bei der Tourist- Information Prüm, E-Mail ti@pruem.de, Telefon 06551/505.