Neue Regeln für die Bauwirtschaft

Neue Regeln für die Bauwirtschaft

19
0
TEILEN
Symbolfoto: pixabay.com

Trier. Die Entsorgung von Abfällen und Styropor, neue Regeln bei öffentlichen Ausschreibungen, aber auch die bislang bei Unternehmern wenig bekannte Bauproduktenverordnung: Das sind Beispiele für die Herausforderungen, auf die sich die Unternehmen der Bauwirtschaft einstellen müssen. Vor diesem Hintergrund laden die Trierer Industrie- und Handelskammer (IHK) und die Handwerkskammer (HWK) für Dienstag, 28. März, 17 Uhr, in das Tagungszentrum der Handwerkskammer zu einer Informationsveranstaltung ein.

Im Mittelpunkt stehen die Themen „Deponiekosten und kein Ende – Auswirkungen auf die Infrastruktur“ sowie „Ausschreibungspflicht und zukünftige Kalkulation von Nachtragsleistungen“. Referent ist Thomas Weiler, Geschäftsführer des Verbands Bauwirtschaft Rheinland-Pfalz. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeschluss ist am Montag, 20. März. red 

Weitere Informationen und Anmeldung bei Irene Schikowski unter Telefon 0651/207-108 oder per E-Mail an ischikowski@hwk-trier.de