Mehr Natur am Enscher Bach

Mehr Natur am Enscher Bach

21
0
TEILEN
Symbolfoto: pixabay.com

Ensch/Schweich. Der Enscher Bach kann auf einer Länge von 300 Metern wieder sein natürliches Bachbett erhalten. Das rheinland-pfälzische Umweltministerium hat der Verbandsgemeinde Schweich an der Römischen Weinstraße 100 800 Euro für die Renaturierung des Gewässers zur Verfügung gestellt.

Zurzeit fließt der Enscher Bach an seiner Mündung durch Rohre geleitet. Diese sollen entfernt und durch eine Rampe ersetzt werden, so dass das Gewässern für die Lebewesen durchgängig ist. Umgesetzt werden sollen die Arbeiten in der ersten Jahreshälfte. red