Start Bitburg Ein Platz der Begegnung

Ein Platz der Begegnung

86
0
TEILEN
Mehr Spielgeräte, mehr Bäume und eine gemütliche Grillecke: Ralf Mayeres von der Stadt (links) und Ortsvorsteher Werner Becker präsentieren, was sie mit dem Vorplatz des Erdorfer Bürgerhauses vorhaben. TV-Foto: Andrea Weber

Bitburg-Erdorf. Die asphaltierte Fläche vor dem Erdorfer Dorfgemeinschaftshaus soll in den kommenden zwei Jahren entsiegelt und zu einem Mehrgenerationenplatz umgestaltet werden. Das 70 mal 15 Meter große Areal soll ein Ort der Kommunikation und Begegnung werden. Unter anderem ist ein Schwerpunktspielplatz geplant, der auch den Bedarf aus dem Neubaugebiet abdeckt. Im Gemeindehaus soll ein Bürgercafé entstehen. Der Ausschuss für Bau, Wirtschaft und Verkehr hat dem Entwurf zugestimmt. Insgesamt wird die Stadt Bitburg 130 000 Euro investieren. Erwartet wird eine Förderung aus dem Dorferneuerungsprogramm. red

 

TEILEN

Vorheriger ArtikelNeue Miniköche gesucht
Nächster ArtikelLand investiert 788 000 Euro