Start Die Woch in Bildern Die Woch in Bildern – Hochwald

Die Woch in Bildern – Hochwald

247
0
TEILEN

Als Reaktion auf den Anschlag in Berlin rief die Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation zu einer bundesweiten Blutspendeaktion auf. Die lokale Ortsgruppe in Wittlich-Wengerohr beteiligte sich mit sieben Mitgliedern an der Blutspendeaktion in Kinderbeuern. Mit der Aktion ruft die Jugendorganisation zu einem gesamtgesellschaftlichen Schulterschluss gegen Extremismus und Terror in der Gesellschaft auf.

Auch in Züsch und Neuhütten waren die fleißigen Sternsinger wieder unterwegs. Das Foto wurde in der Kirche St. Antonius von Padua in Züsch zu Beginn des Aussendungsgottesdienstes aufgenommen.

Überall waren in diesen Tagen bei Schnee und Eis Sternsinger unterwegs und sammelten Geld für notleidende Kinder, auch in Mandern. „Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit“ hieß das Leitwort der diesjährigen Sternsinger-Aktion. Die Sternsinger selbst sind wahre Helden, denn mit den Spenden, die sie bei der Aktion gesammelt haben, kann Millionen Kindern geholfen werden.

Der Malerfachbetrieb Weber & Bechtel GmbH aus Morbach und das Küchenstudio Winny Hoffmann GmbH & Co KG aus Bernkastel-Andel wurden neue Sponsoren der D3-Jugendmannschaft der JSG Morbach. Trainer Christian Loch und Betreuer Martin Schmitt nahmen stellvertretend einen kompletten Trikotsatz und einen Satz Trainingsanzüge für die 22 Spieler entgegen. Die Jungs freuen sich über das Engagement der Sponsoren und die damit verbundene Unterstützung für den Jugendsport. Sie konnten so neu ausgestattet in die Saison 2016/17 starten.

In Beuren wurde der zentrale Sternsingergottesdienst 2017 gefeiert. Er wurde mitgestaltet vom Kirchenchor Beuren und von TONinTON. Nach dem Familiengottesdienst waren alle ins Bürgerhaus eingeladen, um dort den Abend bei einem Getränk und einem Imbiss ausklingen zu lassen.

Birgitt Kreuder-Gansen aus Binsfeld zeigte sich sehr glücklich, beim Medienhaus Trierischer Volksfreund Karten für die Veranstaltung mit Sacha Gutheil, genannt Kommissar Engelmann, in Traben-Trarbach gewonnen zu haben: „Es war einfach toll, unter anderem weil wir uns persönlich kennenlernten!“

Sternsingeraktion in Malborn: Bei minus sieben Grad Celsius haben die Malborner Kinder bei der Sternsingeraktion für die Turkana in Kenia gesammelt.

Nach dem ersten Platz im Regionalwettbewerb in Haßloch qualifizierte sich das Team der Robotik AG des Gymnasiums Saarburg, bestehend aus Tim Darimont (MSS12), Florian Grün (MSS13) und Tobias Spanier (MSS13), mit dem dritten Platz im Deutschlandfinale in Ludwigshafen für das Weltfinale der WRO (World Robot Olympiad), das in diesem Jahr in Neu-Delhi stattfand. Für die GymSAB Robo Guards, die durch gute Leistungen bis ins Achtelfinale des Wettbewerbs vorstoßen konnten, war die Teilnahme ein riesiger Erfolg. Die Schüler des Gymnasiums Saarburg konnten hochzufrieden als eines der 16 besten Teams der Welt und zugleich das beste deutsche Team in der Football Category nach Hause zurückkehren.

www.die-woch.de/mitmachen

Senden Sie uns Ihre schönsten Erlebnisse und wir veröffentlichen die eingesendeten

Fotos in der WOCH – der Zeitung von Lesern für Leser! Und so geht's: einfach ganz bequem auf www.die-woch.de/mitmachen Ihr Foto hochladen und eine kurze Bildbeschreibung hinzufügen. Mit ein wenig Glück ist Ihr Foto schon in einer der nächsten Ausgaben von „Die Woch“.